Fitness

Outdoor-Action: 5 Trendsportarten für den Sommer

Credit: Pexels

Der Sommer ist die ideale Jahreszeit, um die frische Luft zu genießen und aktiv zu werden. Es gibt eine Vielzahl an spannenden und aufregenden Trendsportarten, die sowohl Adrenalinfans als auch Naturliebhaber:innen begeistern.

Geocaching: Moderne Schatzsuche mit GPS

Geocaching ist eine moderne Schatzsuche, bei der mit Hilfe von GPS-Koordinaten versteckte Behälter, sogenannte Geocaches, gefunden werden. Diese Behälter können sich an den unterschiedlichsten Orten befinden, sei es in der Stadt, im Wald oder auf einem Berggipfel. Geocaching verbindet Abenteuer, Orientierungssinn und Rätsellösen und bietet eine unterhaltsame Möglichkeit, die Natur zu erkunden und neue Orte zu entdecken.

Stand-Up-Paddling: Im Trend auf dem Wasser

Stand-Up-Paddling (SUP) hat in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erlebt und ist zu einer der Trendsportarten im Sommer geworden. Mit einem Paddelbrett ausgestattet, gleitet man auf stehendem oder fließendem Gewässer und trainiert dabei den ganzen Körper. Ob auf Seen, Flüssen oder sogar auf dem Meer – SUP ist eine großartige Möglichkeit, die Balance zu verbessern und gleichzeitig die Natur zu genießen.

Slacklining: Balanceakt in luftiger Höhe

Eine Trendsportart, die gerade im Sommer immer mehr Anhänge:innenr findet, ist das Slacklining. Dabei balanciert man auf einem schmalen Gurtband, das zwischen zwei Befestigungspunkten gespannt ist. Ob im Park, am Strand oder in der Natur – Slacklining fordert nicht nur den Gleichgewichtssinn heraus, sondern verbessert auch die Koordination und die Stabilität. Für Abenteuerlustige bietet sich auch das Highlining an, bei dem das Gurtband in großer Höhe über Schluchten oder zwischen Felswänden gespannt wird. Slacklining ist eine spannende und unterhaltsame Sportart, die sowohl alleine als auch in der Gruppe ausgeübt werden kann.

Flyboarding: Hoch hinaus

Dieser aufregende Wassersport hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Beim Flyboarding wird ein Wasserstrahl durch einen Jet-Ski erzeugt, der den Fahrer in die Luft hebt und ermöglicht, über dem Wasser zu schweben und spektakuläre Stunts auszuführen. Flyboarding erfordert etwas Übung, aber es ist ein unglaublich aufregendes Erlebnis für Adrenalinjunkies.

Parkour: Urbane Fortbewegung

Diese faszinierende Sportart kombiniert Beweglichkeit, Kraft und Geschicklichkeit. Beim Parkour überwindet man Hindernisse wie Wände, Geländer und Bänke auf kreative und akrobatische Weise. Parkour kann überall ausgeübt werden – in Parks, auf Spielplätzen oder in urbanen Umgebungen. Es ist ein einzigartiger Weg, um die eigene Fitness zu verbessern und die Umgebung aus einer neuen Perspektive zu erleben.

Diese Trendsportarten bieten neue und aufregende Möglichkeiten, den Sommer im Freien aktiv zu verbringen. Ob auf dem Wasser, in den Bergen oder in urbanen Umgebungen – es gibt immer eine Sportart, die Ihren Vorlieben und Ihrem Fitnesslevel entspricht.

Von:
Monroe Vogel
14. Juli 2023