Health & Spa

Moos – faltenglättende Kraft der Natur

Credit: iStock

Hyaluron, Kollagen oder Retinol – wir kennen viele Mittel zur Faltenbekämpfung. Dabei erscheint Moos doch recht ungewöhnlich. In Form von Anti-Aging Cremes soll Moos Extrakt das Hautbild sichtbar verjüngen. Alles, was Sie zu dem natürlichen Wirkstoff wissen müssen. 

Natürliche Hautalterung
Um Falten kommt keiner von uns herum. Mit fortschreitendem Alter verliert die Haut einfach an Elastizität und Spannkraft. Denn die Bindegewebszellen bauen ab, die Kollagen- und Elastinfasern werden zunehmend instabil und die Haut kann weniger Feuchtigkeit speichern. Auch äußere Umwelteinflüsse sorgen dafür, dass unsere Haut schneller altert. Dabei ist der größte Feind die UV-Strahlung. Durch sie entstehen freie Radikale in den Zellen, die uns oxidativem Stress aussetzen. Dieser Vorgang führt zu punktueller Verfärbung der Haut, sogenannten Pigmentflecken. Eine ungesunde Lebensweise führt ebenfalls zur schnellerer Faltenbildung. Psychischer Stress, Rauchen, Alkoholkonsum und Schlafmangel sind wichtige Faktoren im Prozess der Hautalterung. 

Aktiv Moos gegen Falten
Die Natur gibt uns schon lange viele wunderbare Wirkstoffe. So auch Moos. Es gilt als besonders widerstandsfähig und wird von Vielen eher als Unkraut angesehen. Gerade weil der grüne Teppich so zäh erscheint, profitiert auch unsere Haut davon. Denn Moossalbe enthält einen Aktivmoos-Wirkstoff, der die Hautalterung verlangsamen soll. Dafür wird jedoch kein echtes Moos verwendet, sondern ein biotechnologisch hergestellter Extrakt. Er dringt tief in die unteren Hautschichten ein. Dort aktiviert er den Zellstoffwechsel der Haut. Folgerichtig gewinnt sie an Widerstandskraft und fängt an, sich zu regenerieren. Im Gegensatz zu anderen Inhaltsstoffen, wirkt sich das Moos damit langfristig auf die Verjüngung unsere Erscheinungsbildes aus. Deshalb eignet sich die Creme nicht nur für reifere Haut, sondern auch vorbeugend für jüngere Anwender und Anwenderinnen. Neben dem Extrakt, sorgen auch natürliche Öle für eine reichhaltige Pflege. 

Die richtige Anwendung

Die Mooscreme kann als Tages- oder Nachtpflege verwendet werden. Vor dem Auftrag sollten Sie Ihr Gesicht wie üblich reinigen und von Rückständen befreien. Anschließend entnehmen Sie eine haselnussgroße Menge und massieren sie sanft in die Gesichtspartie ein. 

Von:
eternal Beauty Redaktion
23. März 2021