Superfood

Brokkoli – das steckt in dem grünen Kraftpaket

Credit: Stocksy

Das grüne Wundergemüse sollte auf dem Speiseplan von Jedem stehen! Und das nicht nur, weil es als eines der gesündesten und vitaminreichsten Lebensmittel der Welt gilt, sondern auch, weil es unfassbar gut schmeckt. Brokkoli stammt ursprünglich aus Kleinasien und kam über Griechenland und Italien zu uns nach Deutschland. Auch heute besitzt Italien noch die größten Anbaugebiete für dieses Lebensmittel.

Auch wenn man es ihm nicht ansieht, Brokkoli steckt voller wichtiger Vitamine und Nährstoffe. So wird die Tagesration an Vitamin C durch nur 100g des grünen Gemüses gedeckt. Und auch der hohe Gehalt an Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium und  Zink hat seine Vorzüge, denn die Haut wird gestrafft, die Knochen gestärkt und Schwangerschaften unterstützt. Die Mikronährstoffe fördern die Blutbindung, entgiften und aktivieren den Stoffwechsel. Die wahrscheinlich wertvollsten Wirkstoffe im Brokkoli sind die sekundären Pflanzenstoffe, denn diese stärken nicht nur das Immunsystem, sondern helfen ebenfalls beim Abbau freier Radikale. Des Weiteren hat das Superfood eine krebshemmende und krebsvorbeugende Wirkung, verbessert den hauteigenen Schutz vor UV-Strahlen, wirkt entzündungshemmend, fördert die Konzentration und stärkt die Nerven. Ebenfalls verbessert der Verzehr von Brokkoli die Potenz und kurbelt die Libido an, da der Östrogenwert sinkt und der Testosteronwert steigt.

Um die Vorzüge aber auch vollständig ausschöpfen zu können, muss der Brokkoli richtig zubereitet werden. Beim herkömmlichen Kochen gehen leider bis zu 90% der Nährwerte verloren. Am besten eignet sich das Kochen mit Dampfkochtopf, aber auch der rohe Verzehr in beispielsweise Salat eignet sich. Außerdem sollte er nach dem Kauf innerhalb von 5 Tagen verspeist werden, da er sonst ebenfalls an Nährstoffen verliert.

Von:
eternal Beauty Redaktion
25. Februar 2021